Eigene Projekte

In diesem Bereich geben wir eine Übersicht der Projekte, welche die Musella-Stiftung und das angegliederte Musella-Institut eigenständig durchführen. Das Hauptaugenmerk liegt auf nachhaltigen Projekten, die den Umgang des Menschen mit der Natur als Schöpfung betreffen.

Überwiegend fallen sie in die drei folgenden Bereiche:

  1. Tier- und Artenschutz
  2. Bildung und Förderung im Kinder- und Jugendbereich zum Thema nachhaltiger Umgang mit der Tier- und Pflanzenwelt unserer Schöpfung
  3. Christlich-theologischer Bereich: Verpflichtung des Menschen zum verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung

Informationen zu einzelnen Projekten

Während die Stiftung überwiegend europäische Naturschutzprojekte fördert, führt das an die Stiftung angegliederte Musella-Institut hauptsächlich regional bezogene Tier- und Artenschutzprojekte durch.

Da ein nachhaltiger Umgang mit der Natur als Schöpfung allgemeines Wissen und spezielle Kenntnisse in vielen Bereichen erfordert, werden durch das Musella-Institut vor allem pädagogische Veranstaltungen auf diesem Gebiet durchgeführt.

In der von der Musella-Stiftung organisierten Vortragsreihe "Mensch und Schöpfung" referieren Fachleute über verschieden Aspekte aus Naturschutz, Religion und Zeitfragen.

 

Informieren Sie sich zu den einzelnen Projekten, die die Stiftung durchführt über die Einzelseiten, die Sie unter „Projekte“ aufrufen können.

Die detaillierten Informationen zu einzelnen Projekten finden Sie zum einen unter den inhaltlichen Hauptarbeitsgebieten eingeordnet. Zum anderen gibt eine nach Jahren gegliederte Aufstellung einen Überblick über die jeweils neuen, fortgeführten oder abgeschlossenen Vorhaben.